Schwäbische Küche (gebundenes Buch)

Die leckersten Rezepte aus 'Schönes Schwaben'
ISBN/EAN: 9783842513808
Sprache: Deutsch
Umfang: 140 S., 125 Illustr., Farbfotos
Format (T/L/B): 1.3 x 22.5 x 22.5 cm
Einband: gebundenes Buch
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Die Regionalküche erfreut sich wieder großer Beliebtheit. Das gilt auch für die schwäbische Küche, die allzu lange im Ruf stand, lediglich bodenständige Speisen ohne jegliches Raffinement zu bieten. Nicht zuletzt die Rückbesinnung auf regionale Produkte hat zur Wiederentdeckung der traditionellen Gerichte beigetragen. Gleichzeitig bereicherten Einwanderer die heimische Küche mit ihren neuen kulinarischen Einflüssen. Dieses Kochbuch mit den besten Rezepten aus der beliebten regionalen Monatszeitschrift 'Schönes Schwaben' stellt sowohl die klassischen schwäbischen Rezepte als auch ihre moderne Interpretation vor. Dabei kommen Könner ebenso auf ihre Kosten wie Menschen mit wenig Kocherfahrung. Suppen, Eintöpfe, Fleisch- und Fischgerichte sowie vegetarische Hauptspeisen, Backwerk und Desserts spannen einen kulinarischen Bogen, der mit zahlreichen appetitanregenden Fotos von der Zubereitung und den fertigen Gerichten sowie kurzen Begleittexten zu den kulturellen Hintergründen versehen ist. Ein unterhaltsamer Ausflug in die schwäbische Küchenlandschaft.
Nikola Hild, Jahrgang 1958, ist gebürtige Tübingerin. Sie studierte ebendort Empirische Kulturwissenschaften und Germanistik. Sie arbeitete als Führerin auf Burg Hohenzollern und auch auf Schloss Lichtenstein und ist derzeit als Gästeführerin in Tübingen tätig. Zusammen mit ihrer Schwester, Katharina Hild, veröffentlicht sie Reportagen und Sachbücher und ist regelmäßige Mitarbeiterin der Monatszeitschrift 'Schönes Schwaben'. Katharina Hild, Jahrgang 1962, ist gebürtige Tübingerin. Nach Abschluss ihres Ingenieurstudiums gründete sie 1988 die Bildagentur Hild. Daneben arbeitet Sie als Foto-Designerin mit den Schwerpunkten: Architektur, Kunst, Stillleben und Food. Sie ist verheiratet und lebt in Reutlingen.